Behindertenaufzüge

Behindertenaufzüge sind Aufzüge, die dafür konzipiert worden sind, von Menschen mit Behinderungen genutzt zu werden. Behindertenaufzüge zählen, wie alle Aufzüge mit denen in erster Linie Personen befördert werden, zu den Personaufzügen. Behindertenaufzüge werden möglichst barrierefrei gestaltet. Barrierefrei bedeutet, dass die Aufzüge von Menschen mit den verschiedensten Behinderungen möglichst problemlos genutzt werden können. Behindertenaufzüge liegen beispielsweise oftmals völlig eben zur jeweiligen Etage, damit auch Rollstuhlfahrer problemlos hinein gelangen. Zudem sollten die Aufzüge natürlich eine ausreichende Größe aufweisen. Des weiteren sind die Bedienelemente der Behindertenaufzüge in der Regel besonders tief angebracht worden, damit auch kleinwüchsige Menschen oder Menschen in einem Rollstuhl diese leicht bedienen können. Hinzu kommen oftmals diverse Haltegriffe, damit sich die Personen, die den Aufzug benutzen, einen ausreichend festen Stand verschaffen können.
Der so genannte Plattformlift ist eine spezielle Art der Behindertenaufzüge. Der Plattformlift wird häufig verwendet um Rollstuhlfahrern den Einstieg in ein Fahrzeug, beispielsweise in einem Reisebus, zu ermöglichen. Ein Plattformlift ist oftmals mit verschiedenen Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet worden, beispielsweise mit einem Fußschutz, einer Sicherheitsabschaltung sowie einer Begrenzung der Schließkraft.

Bei der Regionalen-Branchen-Auskunft sind bereits zahlreiche Experten für Behindertenaufzüge vertreten, zum Beispiel aus Dexheim, Köln, Warburg, Oberhausen, Paderborn, Hirschaid, Biedenkopf, Kassel, Karlsruhe und Wiesbaden. Die Spezialisten für Behindertenaufzüge nutzen die Internetplattform, um ihre Aufzüge noch bekannter zu machen. Nehmen Sie doch Kontakt zu uns auf, um Ihre Behindertenaufzüge ebenfalls über unsere erfolgreiche Marketingplattform zu bewerben.

Ähnliche Themenbereiche wie Aufzüge, Behindertentransporte und Aufzüge Hersteller können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden. Angaben zu geltenden Normen für Plattformlifte finden sich im Internet beispielsweise hier.

Firmen in Behindertenaufzüge

Meller Straße 6, Bielefeld (Nordrhein-Westfalen)
Branchen: Aufzüge, Treppenlifte, Behindertenaufzüge
Telefon:
Fax:
E-mail:
Webseite: www.hiro.de
Herta-Sponer-Straße 3, Stuhr ( )
Branchen: Behindertenaufzüge, Rehabilitationsbedarf, Rehabilitationsmittel
Telefon:
Fax:
E-mail:
Meller Straße 6, Bielefeld (Nordrhein-Westfalen)
Branchen: Behindertenaufzüge, Aufzüge, Treppenlifte
Telefon:
Fax:
E-mail:
Webseite: www.hiro.de
Adelsbacher Str. 10 b, Biedenkopf (Hessen)
Branchen: Treppenlifte, Behindertenaufzüge
Telefon:
Fax:
E-mail:
Dasinger Strasse 7a, Augsburg (Bayern)
Branchen: Aufzüge, Lifte, Behindertenaufzüge, Hydraulische Aufzüge, Personenaufzüge
Telefon:
Fax:
E-mail:
Neckarstr. 86, Remseck am Neckar ( )
Branchen: Behindertenaufzüge, Treppenlifte, Fördertechnik
Telefon:
Fax:
E-mail:

Behindertenaufzüge an folgenden Orten:

Bielefeld,
Augsburg,
Biedenkopf,
Stuhr

Behindertenaufzüge in de volgende regios:

Nordrhein-Westfalen,
Hessen,
Bayern
Ihr Firmeneintrag
Auch Sie können jetzt hier Ihr Unternehmen eintragen. Ihre Firmenpräsentation im Branchenbuch in der Branche Dachabdichtungen. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf.
Branchen von A-Z