Verlagswesen

Ein Verlag ist im Allgemeinen ein Medien-Unternehmen, das unterschiedlichste Werke aus zahlreichen Gebieten vervielfältigt und verbreitet. Zu den Arbeitsfeldern der Verlage gehören unter anderem Literatur, Kunst, Musik sowie Wissenschaft und der Verkauf der Produkte kann über den Handel oder durch den Verlag selbst erfolgen. Werke der Künstler die durch Verlage vertreten werden, können beispielsweise im Kunsthandel, Buchhandel und ähnlichem erworben werden. Der Verlag oder der Verleger erwirbt in den meisten Fällen das so genannte Urheberrecht am Werk eines Künstlers. Die Übertragung der Urheberrechte wird in einem Vertrag festgelegt, woraufhin der Verlag in der Regel die Finanzierung, die Herstellung und die Verbreitung des Werkes einleitet. Zu den Dienstleistern die für einen Verlag tätig sind gehören zum Beispiel Agenturen der grafischen Industrie, Druckereien, Setzereien und Buchbindereien, wobei Bücher meistens über den Buchhandel oder direkt an den Endkunden verkauft werden. In einem Verlag selbst sind in der Regel ausgebildete Verlagshersteller, Medienkaufleute und Buchwissenschaftler angestellt. Je nach Ausrichtung eines Verlages finden sich noch Lektoren für unterschiedliche Fachgebiete, wie Geschichtswissenschaft, Betriebswirtschaftslehre oder Germanistik.

Im RBA Branchenbuch finden sich viele Firmen die im Verlagswesen tätig sind, beispielsweise in Städten wie Krauchenwies, Mainz, Düsseldorf, Köln, Berlin, Erfurt und Halle. Ähnliche Themenbereiche wie Verlagshäuser und Verlagsdienstleistungen können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden.

4 Suchtreffer für Verlagswesen gefunden. Weitere Firmen und Adressen in der Branche Verlagswesen finden Sie auf unseren Folgeseiten. Deutschlandweit nach Verlagswesen suchen?

Branchenbuch Verlagswesen:

Feldhaus Verlag GmbH & Co. KG
Bei der Neuen Münze 4a
Hamburg