Modelagenturen

Eine Modelagentur vermittelt in der Regel als Dienstleister zwischen Fotomodellen beziehungsweise Mannequins und deren Kunden, wie zum Beispiel Fotografen, Werbeagenturen, Verlage, Modedesigner und ähnliche. Die Mitarbeiter der Modelagentur versuchen einerseits neue Models zu entdecken (der so genannte Modelscout), Anfragen der Kunden bedienen und Termine mit den Models koordinieren ( der so genannte Booker) und andererseits die Werbung, Öffentlichkeitsarbeit und Vertragsabschlüsse für die Models zu übernehmen. Erfolgreiche Modelagenturen sind in vielen Städten ansässig, wie beispielsweise in Aachen, Frankfurt am Main, Erfurt, München, Gera und Heilbronn. Modelagenturen arbeiten in den meisten Fällen mit freischaffenden Models zusammen und haben nach abgeschlossenem Vertrag über die Betreuung eines Models (regional oder überregional) rechtlichen Anspruch auf alleinige Vermittlung von Aufträgen, wofür sie auf Provisionsbasis (Marktüblich sind 20 bis 30 Prozent) bezahlt werden. Man kann zwei Arten von Modelagentur unterscheiden und zwar Beauty und Character Agenturen. Beauty Agenturen vermitteln Models, die dem klassischen Schönheitsideal der jeweiligen Zeit entsprechen und Character Agenturen vermitteln Models, die im weitesten Sinn der Normalbevölkerung entsprechen, beziehungsweise außergewöhnlich sind. In der Branche spricht man deshalb auch  statt Character Agenturen, von People- Agenturen.

 

Weitere Informationen zum Thema Modelagenturen finden sich im Internet, beispielsweise hier

6 Suchtreffer für Modelagenturen gefunden. Weitere Firmen und Adressen in der Branche Modelagenturen finden Sie auf unseren Folgeseiten. Deutschlandweit nach Modelagenturen suchen?

Branchenbuch Modelagenturen:

East West Models
Hanauer Landstrasse 188
Frankfurt am Main