Hüte

Der Hut stellt in vielen Kulturen ein Symbol für einen sozialen Status oder die Gruppenzugehörigkeit dar und früher waren Hüte in Europa sogar grundsätzlich ein unentbehrlicher Bestandteil der Ausgehkleidung. Die wichtigste Funktion des Hutes ist die Funktion als Kopfbedeckung zum Schutz gegen Kälte, Nässe oder Sonnenstrahlung, doch heutzutage werden an Stelle des Hutes oft auch Mützen, Kopftücher oder Kappen (Baseballkappe) verwendet. Produzenten und Händler von Hüten finden sich zum Beispiel in Freiburg, Köln, Düsseldorf, Kamp-Lintfort, Berlin und Dessau. Bei offiziellen Anlässen wird teilweise auch in der heutigen Zeit noch von Frauen das Tragen eines Hutes erwartet, wie zum Beispiel oftmals bei Pferderennen. Bei Herrenhüten orientiert sich die zu tragende Farbe in der Regel an der Farbe der Schuhe, also beispielsweise brauner Hut zu braunen Schuhen und schwarzer Hut zu schwarzem Schuh. Man unterscheidet unter anderem Akubra (ein australischer Hut) Andalusier (schwarzer Herrenfilzhut mit Kinnband, aus Spanien), Chapeau Claque oder Klapphut, Filzhut, Melone oder Bowler, Panamahut (ein besonders luftiger Sommerhut), Cowboyhut, Strohhut, Turban und Zylinder.

 

Ähnliche Themenbereiche wie Hutmoden, Hüte-Mützen und Herrenhüte können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden. Zahlreiche Fotos unterschiedlichster Hüte sind im Internet zum Beispiel hier zu finden.

2 Suchtreffer für Hüte gefunden. Weitere Firmen und Adressen in der Branche Hüte finden Sie auf unseren Folgeseiten. Deutschlandweit nach Hüte suchen?

Branchenbuch Hüte:

Die Hutmacherin Aachen
Wirichsbongardstraße 30
Aachen
Salon Hüte & Accessoires
Bleibtreustr. 40/ Eingang Mommsenstr.
Berlin-Charlottenburg