Grußkarten

Zu Beginn sind Postkarten nur für rein schriftliche Korrespondenz konzipiert worden. Eine Illustration der Karten war zunächst gar nicht vorgesehen. In der Anfangszeit wurden die Postkarten noch als Korrespondenzkarten bezeichnet. Zu einer ganzen Branche entwickelte sich das Kartengeschäft erst etwa ab dem Jahr 1885. Ältere Karten sind kaum zu finden und deshalb sehr selten. In Deutschland wurden die Ansichtskarten erst Jahre später (1896) modern, doch außerhalb des deutschsprachigen Raumes dauerte es noch länger. Die größer werdende Beliebtheit der Grußkarten hatte vermutlich maßgeblich mit dem Einsatz der Chromolithografie zu tun. Diese neue Drucktechnik ermöglichte es bunte Karten statt nur schwarz-weiß bedruckte Karten zu produzieren. Echtfotopostkarten werden im Englischen als real photo postcards (Abkürzung: RPPC) bezeichnet. Fotopostkarten beschreiben sowohl auf fotografischem Wege hergestellte Ansichtskarten, als auch Karten bei denen als Bildvorlage ein Foto verwendet wurde.

 

Unter dem Stichwort Grußkarten finden sich bei der Regionalen-Branchen-Auskunft zahlreiche Einträge professioneller Unternehmen, die Produkte der Haarkosmetik produzieren und vertreiben, beispielsweise für die Städte Stuttgart, Krailling, Schwerin, Oldenburg, Alpen, Mannheim, Schweinfurt und Karlsruhe. Des Weiteren bieten wir Ihnen z.B. Landeseiten, Starter-Webseiten und AdWords-Betreuung.

 

Ähnliche Themenbereiche wie Glückwunschkarten, Visitenkarten und Einladungskarten können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden. Glückwunschkarten zum Geburtstag findet man hier.

5 Suchtreffer für Grußkarten gefunden. Weitere Firmen und Adressen in der Branche Grußkarten finden Sie auf unseren Folgeseiten. Deutschlandweit nach Grußkarten suchen?

Branchenbuch Grußkarten:

Huphup Gmbh
Pasinger Str. 2
Planegg
Karte24 GmbH
Leonhard-Weiss-Strasse 40
Göppingen
Smilebox GmbH
Löherstraße 5
Aschaffenburg