Boote

Boote können über das Wasser fahren und werden auch als Fahrzeuge bezeichnet. Ein Floß wird auch als Boot bezeichnet, das ohne Motor funktioniert und sich aufgrund seiner Baukonstruktion deutlich von normalen Booten unterscheidet. Oft werden Boote mit elektrischen oder mechanischen Motoren ausgestattet. Es gibt unterschiedliche Bootstypen, wie beispielsweise Paddelboot, Amphibienfahrzeug, U-Boot, Motorboot und Segelboot. Luftkissenboote nutzen den Bodeneffekt und gleiten nicht über das Wasser, verdrängen es aber auch nicht. Surfboats verfügen über eine hohe Bordwand und können aufgrund ihres Unterseebootes hohe Meeresbrandungen überwinden. Das Boot wurde so konstruiert, dass es selbst bei turbulentem Whitewater und brechenden Wellen immer wieder zum Ufer zurückkehren kann. Eingesetzt wird das Boot oft bei Rettungseinsätzen aber auch oft für Rettungssportveranstaltungen. Die hohen Seitenkanten und das ausgedehnte Heck verhindern, dass das Boot kentert. Sumpfboote sind speziell für Gegenden geeignet, die besonders morastig und sumpfig sind, können aber auch bis zu einem bestimmen Grad für ganz normale Wasserfahrten verwendet werden. Sumpfboote ähneln den Amphibienfahrzeugen und sie lassen sich über ein Luftruder steuern. Amphibienfahrzeuge lassen sich auf dem Land aber auch auf dem Wasser einsetzen und sind aus dem zweiten Weltkrieg noch bestens bekannt. Sealeggs sind Fahrzeuge mit einklappbaren Rädern und Amphicoachs können als schwimmender Reisebus gebucht werden. Schiffe werden als größere Boote bezeichnet, die zur Steuerung meist eine Mannschaft benötigen. Es gibt verschiedene Exemplare der Ruderboote, wie beispielsweise Rollausleger Boot, Intrigger Ruderboot. Zum Segeln verwendet man Segelboote, die durch Windkraft betrieben werden, sie können aber auch in Yachten und Yollen (Schwertboote) aufgeteilt werden, oder auch in Einrumpf-oder Mehrrumpfboote. Das Segelboot unterscheidet sich aufgrund seiner Größe deutlich vom Segelschiff. Das Surfen funktioniert mit nur einem Brett und ersetzt in aller Regel ein Paddelboot, da es mühselig ist gegen Wind und Wellen anzukämpfen. Um zu Surfen stellt man sich auf dieses Brett, nimmt den Segel in die Hand und reitet auf den Wellen. Die wichtigsten Kenntnisse des Segelns werden in Segelschulen gelehrt, wie beispielsweise Knoten, GPS & Radar, Charter. Um ein Boot zu mieten kann man es chartern, allerdings ist jeder Nutzer für jegliche Beschädigung und Benutzung selber verantwortlich. Das Längenmaß für die Meilenberechnung sind Knoten, mit der sich die Entfernung einer Strecke berechnen lassen. Mit GPS lässt sich in der Seefahrt die Lokalisierung eines Schiffes darstellen, damit ein Schiff leichter geortet werden kann. Die Radarortung bezeichnet das gleiche Prinzip, wie das GPS.

 

Ähnliche Themenbereiche wie Yachten, Wassersport, Motoren und Informationen wie Luftkissenboote, Surfboats und Floß können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden.

47 Suchtreffer für Boote gefunden. Weitere Firmen und Adressen in der Branche Boote finden Sie auf unseren Folgeseiten. Deutschlandweit nach Boote suchen?

Branchenbuch Boote:

bokon
Südlohner Bergmark 30
49393 Lohne
Tel: 04442-8087801
Kesseler Bootsverleih
Hermann-Löhnsstr.16
47608 Geldern
Tel: 02831-1344849
Fax: 02831-1330892
Phönix-Boots-Börse
Meßkircher Str. 133
78333 Stockach
Tel: 07771-3005
Fax: 07771-1389
Allert marin GmbH
Zur Uferaue 1
14542 Werder
Tel: 03327-42330
Fax: 03327-42332
Auto Spürkel GmbH & Co. KG
Poststraße 20-28
44809 Bochum
Tel: 0234-90432-0
Fax: 0234-90432-30
Bootsbau Welkisch GmbH
Am Pichelssee 50
13595 Berlin
Tel: 030-3614149
Fax: 030-3614149
Bootscenter Bielefeld
Elpke 110-112
33605 Bielefeld
Tel: 0521-200061
Fax: 0521-2080217
M. u. H. Kainz Elektro + Nautic GmbH & Co. KG
Wöhrdstr. 28-30
93059 Regensburg
Tel: 0941-560586
Fax: 0941-57552
Sportbootservice Detlef Lindner
Scharfe Lanke 109 -131
13595 Berlin
Tel: 030-36413015
Fax: 03303-295409
Spree - Pension Bogott
August-Bebel-Straße 23
03130 Spremberg
Tel: 03563-96137
Fax: 03563-5949230