Badewannen

Waschzuber gelten als die Vorläufer der Badewannen. Die Waschzuber und ersten Badewannen wurden noch in der Küche oder im Waschraum aufgestellt. Manchmal gab es auch eigene Waschhäuser. Nach den Waschzubern wurden vor allem freistehende Badewannen mit Füßen genutzt. Einbauwannen, die als Schale gefertigt werden, wurden mit der Verbreitung eigener Badezimmer in den Privathaushalten populär.
Im neunzehnten Jahrhundert wurden in erster Linie Badewannen aus verzinktem Eisenblech produziert und verwendet. Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts wurden die ersten emaillierten Stahlbadewannen hergestellt. Im Laufe der Zeit wurden die gusseisernen Wannen zunehmend durch emaillierte Stahlbadewannen ersetzt. Seit Endes des letzten Jahrtausends werden immer mehr Badewannen aus Kunststoff gefertigt, in der Regel aus Acryl oder Glasfaserkunststoff (GFK). Emaillierte Stahlbadewannen sind allerdings noch immer sehr beliebt, da sie sehr haltbar sind und gegebenenfalls auch neu lackiert werden können. Kupferbadewannen und Marmorbäder sind selten, da sie sehr teuer in der Herstellung sind. Badewannen werden in diversen Formen und Farben angeboten. Außer der körperlangen Badewanne gibt es zum Beispiel auch Sitzbadewannen, Eckbadewannen und Badewannen für mehrere Personen.

Im Webbranchenverzeichnis von Regionale-Branchen-Auskunft.de finden sich viele Badewannenproduzenten und Badewannenhändler, zum Beispiel aus Siegen, Rheda-Wiedenbrück, Pfungstadt, Bad Orb, Berlin, Kranenburg, Krefeld und Paderborn. Die Badewannenproduzenten und Badewannenhändler möchten die Regionale-Branchen-Auskunft nutzen, um umfangreiche Informationen über ihre Badewannen zu veröffentlichen. Wenn auch Sie Ihre Badewannen auch bei der Regionalen-Branchen-Auskunft präsentieren möchten, nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf.

Ähnliche Themenbereiche wie Badewannenaustausch, Badewannenbeschichtungen und Badewannenreparaturen können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden. Informationen über Waschzuber, Badewannen aus Zinkblech oder Gusseisen, Sitzbadewannen und Duschlösungen aus dem Jahre 1905, findet man hier.

17 Suchtreffer für Badewannen gefunden. Weitere Firmen und Adressen in der Branche Badewannen finden Sie auf unseren Folgeseiten. Deutschlandweit nach Badewannen suchen?

Branchenbuch Badewannen:

Ewald Roth Ihr Badewannen-Doktor GmbH
Spessartring 18
63110 Rodgau Dudenhofen
Tel: 06106-29904
Fax: 06106-827167
BadTechnik & Vermac Die Blauen Engel GmbH
Schenkendorfstr. 45/47
46047 Oberhausen
Tel: 0208-8806536
Fax: 0208-8806539
Cino GmbH
Dr.-Weinberg-Str. 5
63619 Bad Orb
Tel: 06052-918987-5
Fax: 06052-918987-6
Ralf Dieckmann Installationsbedarf
Wilhelm-Brökelmann-Str. 18
Hemer
Tel: 02372-553221
Fax: 02372-553766
Anlagenbau Schwimmbadbau PoolService
Leschwies 6
55471 Biebern
Tel: 06761-908138
Fax: 06761-15101
BADEWANNEN-RESTAURATOR
Siemensstr. 33
90459 Nürnberg
Tel: 0911-357670
Fax:
F.X. Gmeinwieser & Sohn
Oberfeckinger Strasse 4
93342 Saal
Tel: 09441-8445
Fax: 09441-80963
Franz Kaldewei GmbH & Co. KG
Beckumer Str. 33-35
59229 Ahlen
Tel: 02382-7850
Fax: 02382-8240
Kordel GmbH
Dickerstraße 35a
46047 Oberhausen
Tel: 0208-88243-0
Fax: 0208-88243-55
Kress GmbH
Obere Pekinstr. 75
44269 DortmundK.A
Tel: 0231-433785
Fax: 0231-420141