Ausbildungsstätte

Als Ausbildungsstätten bezeichnet man die Orte, an denen die Ausbildung durchgeführt wird. Zu den Ausbildungsstätten gehören beispielsweise Ausbildungsbetriebe, Berufsschulen, Berufsakademien und Ausbildungsinstitute. In der BRD wird in den meisten Fällen im dualen System ausgebildet, was bedeutet, dass die Auszubildenden abwechselnd mindestens zwei verschiedener Ausbildungsstätten besuchen. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um Ausbildungsbetriebe sowie Berufsschulen bzw. Berufsakademien. In den Betrieben werden den Auszubildenden vor allem die praktischen Fertigkeiten vermittelt, die sie benötigen, um den gewünschten Beruf später professionell ausüben zu können. In den Berufsschulen oder Berufsakademien werden den Auszubildenden in erster Linie die theoretischen Kenntnisse beigebracht, die sie in ihrem Berufsleben brauchen werden. In den meisten Fällen besuchen die Auszubildenden die verschiedenen Ausbildungsstätten abwechselnd für 2-4 Tage (abhängig vom jeweilig erreichten Lehrjahr). Des weiteren gibt es den so genannten Blockunterricht. Dabei besuchen die Auszubildenden für einen zusammenhängenden Zeitraum von mehreren Wochen die Berufsschulen bzw. Berufsakademien. In zahlreichen Berufen können nach der Ausbildung diverse Möglichkeiten zur Weiterbildung genutzt werden. Die Weiterbildungsstätten werden oftmals zu den Ausbildungsstätten hinzugerechnet.

Bei der Regionalen-Branchen-Auskunft sind bereits zahlreiche Ausbildungsstätten, beispielsweise aus München, Vreden, Ludwigshafen, Osterburken, Schwäbisch Hall, Waldheim, Herzberg-Elsterwerda, Dortmund, und Recklinghausen vertreten. Die Betreiber der Ausbildungsstätten nutzen das Firmenverzeichnis, um leichter im Internet gefunden zu werden. Kontaktieren Sie uns doch einfach, wenn Sie Ihre Ausbildungsstätte ebenfalls auf unserer Webplattform präsentieren möchten.

Ähnliche Themenbereiche wie Ausbildungszentrum, Ausbildung zum Gefahrgutfahrer und Ausbildung zur Nageldesignerin können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden. Noch mehr hilfreiche Informationen findet man in dieser Broschüre zu Ausbildung und Beruf vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Firmen in Ausbildungsstätte

Rheinlanddamm 201, Dortmund (Nordrhein Westfalen)
Branchen: Ausbildungsstätte, Hochschule, Informatik
Telefon:
Fax:
E-mail:
Westwall 122, Krefeld (Nordrhein-Westfalen)
Branchen: Ausbildungsinstitute-Weiterbildungsinstitute, Ausbildungsstätte, Ausbildung-Weiterbildung, Gebäude-Industriereinigung, Ausbildungsinstitut
Telefon:
Fax:
E-mail:
Edouard-Michelin-Platz 1, Homburg (Saarland)
Branchen: Rechts- und Wirtschaftsberatung, Ausbildungsstätte, Ausbildung
Telefon:
E-mail:
Westwall 122, Krefeld (Nordrhein-Westfalen)
Branchen: Ausbildungsinstitute-Weiterbildungsinstitute, Ausbildungsstätte, Ausbildung-Weiterbildung, Gebäude-Industriereinigung, Ausbildungsinstitut
Telefon:
Fax:
E-mail:
Technologiepark - Otto-Hahn-Straße 19, Dortmund (Nordrhein Westfalen)
Branchen: Ausbildungsstätte, Hochschule, Informatik
Telefon:
Fax:
E-mail:
Talstraße 7, Beerfelden (Hessen)
Branchen: Formenbau, Kunststoffverarbeitung, Werkzeugbau / Kunststoffspritzerei, Ausbildungsstätte, Plattenlager
Telefon:
Fax:
E-mail:

Ausbildungsstätte an folgenden Orten:

Dortmund,
Krefeld,
Homburg,
Beerfelden

Ausbildungsstätte in de volgende regios:

Nordrhein-Westfalen,
Saarland,
Hessen
Ihr Firmeneintrag
Auch Sie können jetzt hier Ihr Unternehmen eintragen. Ihre Firmenpräsentation im Branchenbuch in der Branche Dachabdichtungen. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf.
Branchen von A-Z