Abfall

Unter Abfall beziehungsweise Müll versteht man in der Regel nicht mehr benötigte Überreste im festen Zustand, was Flüssigkeiten und Gase in Behältern und auch chemische Rückstände einschließt. Abfallstoffe werden schweizerisch auch als Kehricht und österreichisch auch als Mist bezeichnet. Unternehmen die sich mit Abfall und dessen Entsorgung bzw. Verwertung beschäftigen finden sich zum Beispiel in den Städten Neuwied, Berlin, Stuttgart, Neuss und Ravensburg. Die abschließende Abfallbehandlung kann in der stofflichen oder energetischen Verwertung von Abfällen bestehen, wie etwa bei der Aufbereitung und der Sortierung in der Müllsortieranlage. Zu den Abfallbehandlungsanlagen gehören zum Beispiel Kompostierungsanlagen oder Vergärungsanlagen für Bioabfall, Schrottplätze, Müllverbrennungsanlagen (kurz MVA) oder Mechanisch- biologische Abfallbehandlungsanlagen (kurz MBA). Die Genehmigung und Überwachung dieser Anlagen unterliegt in den meisten Fällen dem Immissionsschutzrecht nach geltendem Bundes- Immissionsschutzgesetz (kurz BimSchG). In einigen Sachverhalten greifen auch umwelt- und baurechtliche Bestimmungen. Müllverbrennungsanlagen der heutigen Zeit unterliegen auch im Betrieb der ständigen Überwachung nach der Bundesimmissionschutzverordnung in der eine Reihe von nötigen Grenzwerten für sehr giftige Schadstoffe wie Schwermetalle, Dioxine und Furane festgelegt sind.

 

Mehr über das Thema Abfall erfahren kann man beispielsweise bei dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

54 Suchtreffer für Abfall gefunden. Weitere Firmen und Adressen in der Branche Abfall finden Sie auf unseren Folgeseiten. Deutschlandweit nach Abfall suchen?

Branchenbuch Abfall:

AGA Arbeitsgruppe Abfall- und umweltorient. Wirtschaftsber.
Falkenberger Chaussee 110
Berlin - Hohenschönhausen
EVG-Nord GmbH
Große Bauerngasse 80
Höchstadt an der Aisch
Arnold Müller GmbH
Fassendeichstr. 12
Landau