Blitzschutz

Unter Blitzschutz versteht man im Allgemeinen die unterschiedlichen Vorkehrungen gegen schädliche Auswirkungen von Blitzeinschlägen auf verschiedenste bauliche Anlagen. Gefährliche Blitzeinschläge können Teile von Gebäuden ohne Blitzschutz zerstören. Zum Beispiel wenn in Baustoffen enthaltenes Wasser explosionsartig verdampft oder Brände entstehen oder der Blitz kann auch direkt oder durch sein starkes elektromagnetisches Feld in elektrische Leitungen oder Rohrleitungen einkoppeln und in das Innere von Gebäuden eindringen und dort weitere Zerstörungen anrichten. Unternehmen die unterschiedliche Produkte für einen effektiven Blitzschutz produzieren und vertreiben finden sich beispielsweise in Saarbrücken, Stuttgart, Menden, Filderstadt und Göttingen. Ein vollständiges modernes Blitzschutzsystem besteht aus einem effektiven äußeren Blitzschutz und einem inneren Blitzschutz, der so genannte Überspannungsschutz. Der äußere Blitzschutz bietet umfassenden Schutz bei Blitzeinschlägen, die direkt in die zu schützende Anlage erfolgen und er besteht aus den Komponenten Fangeinrichtung, Ableitungsanlage und Erdungsanlage. Der innere Blitzschutz hingegen ist die Gesamtheit der Maßnahmen gegen schädigende Auswirkungen des jeweiligen Blitzstromes und der zugehörigen Blitzspannung auf Installationen sowie elektrische und elektronische Anlagen der bestehenden baulichen Anlage.

 

Noch mehr Informationen zu Blitzschutz, sind im Internet zum Beispiel hier zu finden.

2 Suchtreffer für Blitzschutz in Schleswig-Holstein gefunden. Weitere Firmen und Adressen in der Branche Blitzschutz in Schleswig-Holstein finden Sie auf unseren Folgeseiten. Deutschlandweit nach Blitzschutz suchen?

Branchenbuch Blitzschutz in Schleswig-Holstein:

BLITZ Elektroanlagen GmbH
Taschenmacher Straße 21-25
Lübeck